Medienpädagogischer Preis 2015 für Projekt mit Flüchtlingskindern

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!
DSC_0091

Eine schöne Würdigung zum Jahresende: Das Sächsische Staatsministerium für Kultus und die Sächsische Landesmedienanstalt haben am 10. Dezember zum 10. Mal in Dresden den Medienpädagogischen Preis verliehen. Als bestes Medienkompetenzprojekt zum Sonderthema „Zukunft miteinander gestalten. So möchte ich mit anderen leben.“ wurde Entdecke Leipzig! – Ein Sommerferienprojekt mit Flüchtlingskindern ausgezeichnet.

Zur Meldung des Kultusministeriums…

Letzter Tag bei Entdecke Leipzig!

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

Der heutige letzte Projekttag stand ganz im Zeichen des Erinnerungen Schaffens: So wurden zum einen die letzten Tagen reflektiert und über die „neuen Lieblingsorte“ gesprochen. Zudem erhielt jedes Kind die besten Fotos, die es an den letzten Tagen gemacht hatte sowie einen Fußball und eine Trinkflasche. Vor allem die Fußbälle lösten große Freude aus. Nach dem gemeinsamen Aufpumpen der Bälle mussten diese gleich ausgiebig getestet werden.

 

Hoch hinaus

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

Am dritten Projekttag ging es erneut in die Innenstadt. Nach einer ausführlichen Erkundung des Augustusplatzes und einiger der dort befindlichen Gebäude, wurde zielstrebig das Neue Rathaus angesteuert. Dort könnten die Kinder dank der Ferienpässe kostenfrei den Rathausturm besteigen. In 75 Metern Höhe gab einen wunderbaren Rundumblick über Leipzig.

Eine weitere Besonderheit des heutigen Tages war die Begleitung der Turmbesteigung durch zwei Reporterinnen von der LVZ und Radio mephisto.

Kinder aus der Zschortauer Straße stürmen die Innenstadt

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

Am zweiten Tag stand die audiovisuelle Erkundung der Innenstadt auf dem Programm. Auch an diesem Tag startete der kleine Stadtrundgang am Hauptbahnhof und führte vorbei am Richard-Wagner-Platz zum Marktplatz und anschließend zum Wilhelm-Leuschner-Platz.

Erfreulicherweise kamen noch zwei Teilnehmerinnen von letzter Woche aus der Torgauer Straße dazu, sodass es eine schön große Teilnehmergruppe zusammenkam. Aufgrund der Gruppengröße ging es beim Stadtrundgang nicht so schnell vorwärts wie geplant, aber dafür geht es morgen nocheinmal in die Innenstadt.

Start in der Zschortauer Straße

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

Projektstart von „Entdecke Leipzig! – Sommerferienprojekt mit Flüchtlingskindern“ in der Zschortauer Straße.

Auch in dieser Woche stand zunächst das Kennenlernen der Projektteilnehmer im Vordergrund. Auf einer großen Karte wurde festgehalten, in welchem Land man geboren wurde. Zudem bastelte jedes Kind ein Namensschild mit einem Tier des selben Anfangsbuchstabens. Mit weiteren kleinen Spielen wurde das Kennenlernen vertieft. Große Freude löste auch die Verteilung der Ferienpässe für alle aus.

In Vorbereitung auf die Ausflüge in die Innenstadt an den folgenden zwei Tagen, wurden Fotos von Sehenswürdigkeiten mit den Kindern besprochen. Vieles ist unbekannt, daher steigt die Spannung für morgen…

Abschluss der ersten Projektwoche

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

„Entdecke Leipzig“ in der Torgauer Straße geht zu Ende: Als Erinnerung bekam jedes Kind die besten fünf Fotos, die es in den letzten Tagen gemacht hatte. Es war eine große Freunde,  zu sehen, wie schön die Fotos voneinander und der Stadt geworden sind. Zudem hatte jeder die Möglichkeit, mit einem Bild eine Postkarte zu gestalten.

Um den Tag ausklingen zu lassen, erhielten die Kinder neben den Fotos weitere kleine Geschenke. Vor allem die Fußbälle von RB Leipzig mussten zugleich ausgiebig getestet werden. Mit weiteren kleinen Spielen wurde die letzte Stunde in der Sonne verbracht. Dabei durften die Seifenblasen natürlich wieder nicht fehlen.

Erkundung der Innenstadt

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

Am dritten Tag des Projekts „Entdecke Leipzig“ ging es mit der Straßenbahn in Richtung Leipziger Innenstadt. Kameras und große Neugier war natürlich mit im Gepäck. Der kleine Stadtrundgang startete am Hauptbahnhof und führte zunächst zur „Blechbüchse“. Dort wurde ein kleiner Halt gemacht, um den Richard-Wagner-Platz mit reichlich Seifenblasen verschönerten.

Dann ging es an der Thomaskirche vorbei weiter zum Marktplatz und durch die Einkaufsstraßen schließlich zum Neuen Rathaus. Dieses imposante Gebäude musste natürlich auch von Innen entdeckt werden. Die Kinder waren erfolgreich: Sie entdeckten einen sehr alten Fahrstuhl, einen Paternoster. Leider darf man ihn als Besucher nur nicht benutzen.

Am Wilhelm-Leuschner-Platz stiegen die Stadterkunder wieder in die Straßenbahn, schauten sich die vielen spannenden Gebäude auf dem Augustusplatz an und dann ging es auch schon zurück.

Hier ein paar Impressionen und eine Audioaufnahme von Hyrije über den kleinen Stadtsparziergang:

Erste Fotos im Kasten

Schreibe einen Kommentar
Entdecke Leipzig!

Am zweiten Projekttag bei „Entdecke Leipzig! – Sommerferienprojekt mit Flüchtlingskindern“ erkundeten die Kinder und Jugendlichen die nähere Umgebung der Unterkunft in der Torgauer Straße und hielten das Ganze mit Fotokameras fest.

Der Weg ging vorbei an vielen reifen Brombeersträuchern. Ziel des kleinen Sparziergangs war der naheliegende Spielplatz. Zurück in der Unterkunft wurden noch ein paar Runden Kicker gespielt.